tfp logo
Services

Einfrieren von Eiern

Social Freezing - Eizellen einfrieren

Social Freezing


Social Freezing wird Frauen angeboten, die aus persönlichen oder beruflichen Gründen zu diesem Zeitpunkt nicht schwanger werden wollen oder können. Beim Social Freezing werden die Eier der Frau eingefroren, um zu einem späteren Zeitpunkt eine Schwangerschaft erreichen zu können. 




Warum ist das Einfrieren von Eiern angemessen?


Im weiblichen Körper sind alle Eier bereits vor der Geburt in den Eierstöcken vorhanden - typischerweise etwa 1 Million. Zu Lebzeiten der Frau werden keine Eier mehr produziert. Wir nennen die Anzahl der Eier im Eierstock die Eierreserve der Frau. Die Eierreserve wird jedes Jahr kleiner, da die Eier im Laufe der Zeit reifen. Jeder Eisprung „verwendet“ etwa 1000 Eier, obwohl normalerweise nur eines zum Eisprung reift. Wenn eine Frau keine Eier mehr hat, geht sie in die Wechseljahre. Leider gibt es nichts, was wir aktiv tun können, um den Eierverlust zu stoppen. Einflüsse des Lebensstils können jedoch dazu beitragen, diesen Verlust zu beschleunigen - wie zum Beispiel das Rauchen. 


Das Alter einer Frau hat auch Auswirkungen auf die Qualität der Eier. Als Faustregel steigt die Wahrscheinlichkeit von Fehlbildungen, Schwangerschaftskomplikationen und Fehlgeburten ab dem 35. Lebensjahr, während die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, abnimmt. Tatsächlich beginnt diese Entwicklung bereits vor dem 35. Lebensjahr, aber die Auswirkungen sind in diesem Alter erheblich geringer.


Das Einfrieren von Eiern kann die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft im späteren Leben erhöhen, indem so früh wie möglich gesunde Eier aufgefangen und gelagert werden.

Wie läuft der Prozess zum Einfrieren und Verwenden von unbefruchteten Eiern ab?

Das Einfrieren und Verwenden von unbefruchteten Eiern ist ein 4-stufiger Prozess:

1. Hormonstimulation

Frauen reifen normalerweise ein Ei pro Zyklus. Im Eierstock „kämpfen“ fast 1000 Eier jeden Monat in einem normalen Zyklus, darum zu reifen. Ziel der Hormonstimulation ist es, etwa 10-15 Eier zu reifen, damit wir mehr einfrieren können. Das wird durch Stimulierung mit einem follikelstimulierenden Hormon (FSH) erreicht. Die Stimulation dauert 10-12 Tage. Im Anschluss erfolgen Scans mit unseren Fruchtbarkeitsärzten. Wenn die Follikel, die die Eier umgeben, die richtige Größe haben, sind die Eier bereit für die Gewinnung. Um sich auf die Eiergewinnung vorzubereiten, wird eine ovulatorische Injektion (Ovitrelle oder Gonapeptyl) eingenommen.

2. Eizellen-Sammlung

Die Eierentnahme erfolgt unter örtlicher Betäubung mit einer dünnen Nadel, die durch die Vagina eingeführt wird. Dieser Vorgang dauert normalerweise 15-20 Minuten. 

3. Einfrieren und Lagern

Die gesammelten Eier werden bei minus 196 °C eingefroren und können in diesem Zustand jahrzehntelang sicher gelagert werden. Je mehr Eier gelagert werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden. 

4. Befruchtung

Wenn sich später herausstellt, dass eine Schwangerschaft nicht auf natürliche Weise erreicht werden kann, können die gefrorenen Eier verwendet werden. Diese werden mit dem Sperma des Partners oder einem Samenspender im Labor befruchtet und dann in die Gebärmutter implantiert.

Wie viele Eier müssen gewonnen werden?


Das Einfrieren von Eiern erhöht die Wahrscheinlichkeit einer späteren Schwangerschaft, kann jedoch nicht garantiert werden. Um die Chancen weiter zu erhöhen, werden normalerweise mehr Eier eingefroren und gelagert. Je älter die Frau zum Zeitpunkt des Einfrierens der Eier ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie später schwanger wird, da die Eiqualität bereits reduziert ist. Wir empfehlen daher, unbefruchtete Eier vor dem 35. Lebensjahr einzufrieren. 




Risiken und Nebenwirkungen beim Einfrieren von Eiern


Nach mehreren Studien haben Kinder, die nach einer Schwangerschaft mit gefrorenen Eiern geboren wurden, ungefähr das gleiche Risiko wie Kinder, die nach einer Schwangerschaft mit unterstützter Befruchtung (IVF/ICSI) geboren wurden. Es gibt die gleichen Risiken, die mit der Stimulation für Social Freezing verbunden sind, wie es sie bei der Stimulation und der Eiabnahme für die IVF-Behandlung gibt. 


Die regelmäßig zur Hormonstimulation verwendeten Medikamente sind im Allgemeinen wirksam und sicher. Wie bei vielen Medikamenten gibt es jedoch einige unerwünschte Nebenwirkungen, die mit ihrer Verwendung verbunden sind. Nicht jeder erlebt sie, aber einige Nebenwirkungen treten häufiger auf als andere. 


OHSS (Ovarialüberstimulationssyndrom) ist eine potenziell schwerwiegende Komplikation der kontrollierten Eierstockstimulation. Mildes OHSS ist üblich und wird normalerweise mit der Zeit von selbst besser. Schwerere Fälle erfordern eine fachärztliche Behandlung und können einen Krankenhausaufenthalt erfordern. Das Abrufen von Eiern ist ein routinemäßiger Bestandteil jedes IVF-Zyklus. Während es üblich ist, nach der Eierentnahme leichte Schmerzen zu verspüren, sind starke Schmerzen ungewöhnlich. Wenn die kleinen Blutgefäße am Eierstock durch die Eizellennadel beschädigt werden, besteht die Möglichkeit, dass Blutungen auftreten können. Diese Blutung ist normalerweise gering und hört wieder auf. Nach einer Eiergewinnung besteht ein geringes Risiko einer Becken- oder Eierstockinfektion. In seltenen Fällen kann es zu Schäden an den Eierstöcken oder anderen Organen im Bauch und Becken kommen.




Kann ich im Ausland eingefrorene Oozyten nach Dänemark verlegen?


Ja, das können Sie, aber es ist ein langer Prozess, der viel Papierkram erfordert. Wenden Sie sich an Ihre Klinik, um weitere Informationen darüber zu erhalten, welche Details sie benötigen. Wenn die sendende Klinik die angeforderten Informationen nicht bereitstellen kann oder nicht bereit ist, einen Transportvertrag zu unterzeichnen, können unsere Kliniken die Eizellen leider nicht empfangen.


Nach dänischer Gesetzgebung können unbefruchtete Eier nach dem Einfrieren nur 5 Jahre gelagert werden. Daher können wir leider keine unbefruchteten Eier entgegen nehmen, die seit mehr als 5 Jahren gefroren sind.

Diagnosis

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren?

Pre-footer

Bereit für den nächsten Schritt? Wir sind für Sie da!

Buchen Sie jetzt einen online Termin – und kommen Sie Ihrem Kinderwunsch ein Stückchen näher.