Logo

Behandlungen

Ihre Behandlungsmöglichkeiten bei Unfruchtbarkeit

Fertility treatments

Ungewollte Unfruchtbarkeit kann viele Ursachen haben, und oft liegen die Gründe in einer Kombination verschiedener Faktoren. Daher ist das erste Gespräch ein besonders wichtiger Teil der Behandlung. Unser Expertenteam bei TFP Ciconia Fertility empfiehlt Ihnen die beste Fruchtbarkeitsbehandlung für Ihre individuelle Situation und begleitet Sie mit großem Wissen und viel Empathie während des gesamten Prozesses.

Bei TFP Ciconia Fertility in Aarhus bieten wir IVF-Behandlung, Besamung und Eizellspende an. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Eizellspende und ein qualifiziertes spezialisiertes Team, um den Prozess zu begleiten.

In unseren Labors nutzen wir RI Witness, ein hochmodernes Tracking- und Überwachungssystem, das die Sicherheit Ihrer Eizellen, Spermien und Embryonen gewährleistet.

In-vitro-Fertilisation (IVF)

IVF (In-vitro-Fertilisation) ist ein Verfahren zur assistierten Befruchtung. Bei dieser Methode verschmelzen Eizelle und Sperma nicht im Körper der Frau, sondern in einem Reagenzglas im Labor. Deshalb wird die Methode auch „in vitro“ genannt, was „in einem Glas“ bedeutet.

In-vitro-Fertilisation

Insemination

Wenn es Ihnen auf natürlichem Weg nicht gelingt, schwanger zu werden, können wir eine Besamung durchführen. Dies beinhaltet die Injektion von Sperma in die Gebärmutter der Frau. Dies erleichtert die Reise des Spermas von der Vagina durch den Gebärmutterhals und weiter.

Intrauterine insemination

ICSI

Die Mikroinsemination, auch intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) genannt, ist eine fortschrittliche Form der IVF-Behandlung. Bei der Mikroinsemination werden die weiblichen Eizellen entnommen. Unter dem Mikroskop wird dann eine einzelne Samenzelle direkt in die Eizelle eingeführt. Die Methode wird seit 1992 angewendet und unterscheidet sich von der herkömmlichen IVF-Behandlung, bei der Eizellen durch Zugabe vieler Samenzellen zu jeder Eizelle befruchtet werden.

Icsi Spermieninjektion

TESE

In manchen Fällen enthält das Sperma eines Mannes keine oder nur wenige gesunde Samenzellen. Dies wird Azoospermie bzw. Oligozoospermie/Cryptozoospermie genannt. Wenn das Sperma keine Samenzellen enthält, kann es mittels TESE extrahiert werden.

Spermienaspiration Spermienextraktion

Hormontherapie

Bei Unfruchtbarkeit kann eine Hormonbehandlung die Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen. Oft wird Unfruchtbarkeit durch ein hormonelles Ungleichgewicht verursacht. Obwohl ein hormonelles Ungleichgewicht sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftreten kann, ist es meistens die Frau, die eine Hormonbehandlung erhält.

Hormone

Eizellspende

Wir erleben eine steigende Nachfrage nach Eizellspenden. Deshalb haben wir hier in der Klinik ein engagiertes spezialisiertes Team, das alle Behandlungen rund um die Eizellspende koordiniert. Dies schließt diejenigen ein, die eine Eizellspende benötigen, diejenigen, die eine doppelte Spende benötigen (d. h. Eizellen und Spermien) sowie diejenigen, die ihre Eizellen an eine Frau oder ein Paar spenden möchten.

Einzellspende erhalten

Kinderwunschbehandlung mit gefrorenen Eizellen (FER)

Wenn Sie gefrorene befruchtete Eizellen durch IVF-Behandlung erhalten haben, können diese in einer FER-Behandlung verwendet werden.

Die aufgetaute befruchtete Eizelle wird unter Ultraschallführung über eine kleine Kunststoffröhre in die Gebärmutter eingeführt. Um mit dieser Behandlung zu beginnen, kontaktieren Sie die Klinik am ersten Tag Ihrer Periode telefonisch oder per E-Mail.

Einnistungs-Curettage Scratching
more treatments

Möchten Sie mehr über unsere Behandlungsmethoden erfahren?

Pre-footer

Bereit für den nächsten Schritt? Wir sind für Sie da!

Buchen Sie jetzt einen online Termin – und kommen Sie Ihrem Kinderwunsch ein Stückchen näher.