Logo

Dr. Med. Paula Szołomicka-Kurzawa

Mitglied der Polnischen Gesellschaft für Pädiatrie und der Polnischen Gesellschaft für Neonatologie.

Team

Ihr Medizinstudium an der Medizinischen Fakultät der Pommerschen Medizinischen Universität schloss sie 1996 ab. Den Titel des Doktors der medizinischen Wissenschaften erhielt sie 1998, auf der Grundlage ihrer Forschung über die Bedingungen der Gewinnung von Stammzellen aus dem Blut in der Nabelschnur. Im Jahr 2006 bestand sie die Facharztprüfung zweiten Grades in Pädiatrie. Sie begann ihre berufliche Arbeit in der Abteilung der Neonatologie der Klinik für Geburtshilfe und Perinatologie der Pommerschen Medizinischen Universität. Seit 2008 arbeitet sie als Dozentin in der Werkstatt für Propädeutik von Kinderkrankheiten sowie im Kinderwunschzentrum TFP Fertility Vitrolive. Zu ihren beruflichen Interessensgebieten zählen die ganzheitliche Beurteilung des Gesundheitszustandes und die Entwicklung der nach Kinderwunschbehandlungen geborenen Kinder.

Beratung in folgenden Sprachen möglich: Englisch, Polnisch.

Wissenschaft und Forschung

Dr. Med. Paula Szołomicka-Kurzawa

  • Correlation between serum homocysteine levels and selected atherosclerosis risk factors in children and adolescents with simple obesity – LINK

  • Immaturity or hypotrophy? The cord blood leptin levels in preterm and small-for-gestational age neonates – LINK

  • Improved method for delivery room collection and storage of human cord blood cells for grafting – LINK

  • Umbilical cord blood cytokines: a new diagnostic parameter? A preliminary report – LINK

  • The effect of umbilical cord blood cytokines on clonogenicity of hemopoietic stem cells isolated from umbilical cord blood – LINK

Pre-footer

Bereit für den nächsten Schritt? Wir sind für Sie da!

Buchen Sie jetzt online einen Termin – und kommen Sie Ihrem Kinderwunsch ein Stückchen näher.