Logo
Eiceldonatie bij TFP

NIFTY ist ein einfacher, sicherer und hochpräziser nicht-invasiver Pränataltest, der die Trisomien 21, 18 und 13 mit einer Sensitivität und Spezifität von mehr als 99% erkennt. Der Test kann bereits in der 10. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden. Darüber hinaus gibt es weitere Screening-Möglichkeiten für spezifische genetische Anomalien der Geschlechtschromosomen, Trisomien 9, 16 und 22 sowie Deletions-/Replikationssyndrome. Der NIFTY-Test kann auf Wunsch auch Informationen zum Geschlecht liefern.





An wen richtet sich dieser Test?



Bei einigen schwangeren Frauen gibt es Hinweise auf ein erhöhtes Risiko für eine genetische Erkrankung. Ihr Arzt kann einen NIFTY-Test empfehlen, wenn:

  • Sie sind 35 Jahre alt oder älter

  • Es gibt eine individuelle oder familiäre Vorgeschichte von Chromosomenstörungen

  • Fötale Ultraschallergebnisse, Serum-Screening-Testergebnisse oder Nackentransparenz weisen auf ein erhöhtes Risiko für genetische Störungen hin.





Wie funktioniert der NIFTY?



Freie Zell-DNA-Fragmente (cffDNA) sind kurze Fragmente der DNA, die im Blut gefunden werden können. Während der Schwangerschaft befinden sich mütterliche und fötale cffDNA-Fragmente im mütterlichen Blutkreislauf.



Der NIFTY-Test erfordert eine kleine Probe mütterlichen Blutes. Die cffDNA im mütterlichen Blut wird dann mit unserer patentierten genetischen Sequenzierungstechnologie und bioinformatischen Strings analysiert, um nach Chromosomenanomalien beim Fötus zu suchen. Liegt eine Anomalie vor, können kleine Veränderungen (Duplikationen/Deletionen) am betroffenen Chromosom nachgewiesen werden.



Der Test ist geeignet für:

  • Zwillingsschwangerschaften

  • Schwangerschaften aus In-vitro-Fertilisation

  • In-vitro-Schwangerschaften mit Spendereiern



Der NIFTY-Test ist für jede Frau verfügbar. Unabhängig von Alter oder spezifischem genetischem Risiko. Die wichtigsten Fakten dazu in Zahlen gefasst:

  • 10 ml Blut - Gerade genug, um den Test durchzuführen.

  • 6-10 Tage - Ergebnisse sind in diesem Zeitraum verfügbar.

  • > 99% - Das ist die Sensitivität beim Nachweis von Trisomien wie dem Down-Syndrom.

  • 5.000.000 - So viele NIFTY-Tests wurden bis 2019 weltweit durchgeführt.


Wenn Sie an diesem Test interessiert sind, fragen Sie Ihren TFP-Arzt danach.

Pre-footer

Bereit für den nächsten Schritt? Wir sind für Sie da!

Buchen Sie jetzt online einen Termin – und kommen Sie Ihrem Kinderwunsch ein Stückchen näher.