Logo

Gynäkologische Ultraschalluntersuchung

Pregnant woman looking at ultrasound

Gynäkologischer Ultraschall



Der transvaginale Ultraschall wird durchgeführt, um die Form, Größe und Struktur der Gebärmutter und des Endometriums (der Schleimhaut, die die Gebärmutterhöhle auskleidet) zu beurteilen. Sie ermöglicht auch die Beurteilung der Lage, Größe und Aktivität der Eierstöcke.


Während der pharmakologischen Stimulation der Eierstöcke, die bei der assistierten Befruchtung eingesetzt wird, ermöglicht sie die Beurteilung der Vorbereitung des Endometriums sowie der Anzahl und des Reifegrads der Ovarialfollikel, in denen die Eizellen reifen.



Wann und wie wird sie durchgeführt?


Der Ultraschall ist schmerzlos und kann bei jedem gynäkologischen Besuch durchgeführt werden, unabhängig vom Tag des Zyklus.

Diagnosis

Sie wollen mehr über unsere Diagnostiken erfahren?

Pre-footer

Bereit für den nächsten Schritt? Wir sind für Sie da!

Buchen Sie jetzt online einen Termin – und kommen Sie Ihrem Kinderwunsch ein Stückchen näher.