Logo
Einnistungsspülung oder Seminalplasmainjektion
Teilen:
  • Facebook
  • Twitter
1. Jan 2018

Aktuelle Projekte

  • Facebook
  • Twitter

Forschung und Entwicklung sind ein wichtiger Teil der Arbeitsbereiche der Dänischen Fertilitätsklinik, wo wir in künstlicher Befruchtung forschen.


In Frühjahr 2018 beginnt ein Projekt mit genetischem Screening von Blastozysten vor dem Transfer (PGS). Unser Ziel ist, den Zeitraum von Follikelpunktion bis zum positiven Schwangerschaftstest abzukürzen, indem wir ausschliesslich Blastozysten transferieren, die eine normale Chromosombesetzung haben. Teilnehmende Frauen dürfen bis zu 40 Jahre alt sein. Sie können hier mehr erfahren, sobald wir ganz bereit sind.


Darüber hinaus führen wir eigene Forschungsprojekte durch und arbeiten zusammen mit anderen dänischen und ausländischen Kliniken und Universitäten an multizentrischen Projekten. Auf diese Weise können wir stets die neuesten Fortschritte innerhalb der Fertilitätsbehandlung anbieten. Wir arbeiten an der Entwicklung von besseren und behutsameren Behandlungsmethoden und an einer Verbesserung der Möglichkeiten, die beste Eizelle für den Embryotransfer zu identifizieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie ihn!
  • Facebook
  • Twitter

Mehr aus dem Blog

Pre-footer

Bereit für den nächsten Schritt? Wir sind für Sie da!

Buchen Sie jetzt einen online Termin – und kommen Sie Ihrem Kinderwunsch ein Stückchen näher.